Web_Dat Druck_Dat
Unsere Sponsoren: Harald Siepermann - Herman van Veen Stiftung - Stadt Goch - DRUCK_DAT - WEB_DAT - Radsport Giltjes - Tout Terrain - W. L. Gore & Associates GmbH - Rohloff AG - THONNET - Katadyn Deutschland GmbH - Biwakschachtel - Busch & Müller KG - Cycle Parts GmbH - ODLO International AG - Ralf Bohle GmbH - Optik Bremer - Poorte Jäntje - Die Continentale - SUUNTO - Roeckl
www.kwakfaehrtumdiewelt.de

SPENDEN / KM

Unterstützen auch Sie das Kwak-Haus, und spenden Sie pro Kilometer!

Zusammen mit unseren Part-
nern, der Herman van Veen-Stiftung und der Stadt Goch,...

mehr Infos darüber >>

TAGEBUCH

Unser aktuelles Tagebuch.

Hier erfahren Sie in regelmä-
ßigen Abständen neue Infor-
mationen über unsere Tour.

erfahren Sie mehr darüber >>
Christian

Ich bin Christian...

Aufgewachsen bin ich in Pfalzdorf und vor 26 Jahren in Goch geboren.


Meinen Schulabschluß und meine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel im Sportfachgeschäft habe ich in Goch absolviert. Auch während meines Zivildienstes in einer Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung bin ich Goch treu geblieben.


Neben Schule und Ausbildung...

... hat die Deutsche Waldjugend meine Liebe zum Reisen geprägt.

Mit anderen „Waldläufern“ zusammen haben wir zu Fuß schöne Winkel Europas erkundet. Schottland und Slowenien waren beeindruckend.

Aber auch mit dem Rad...
... erkundeten wir Deutschland entlang der großen Flüsse. Auch eine Reise nach Thailand zählt zu den bisher schönsten meines Lebens.


Sport und Kultur waren für mich seither schon wichtige Themen. Durch Zufall wurde ich auf den Studiengang der Kulturpädagogik aufmerksam. Die Möglichkeit, Menschen zu einer aktiven Teilnahme am kulturellen Leben und Sport durch meinen Beruf zu verhelfen, führte mich zu der Entscheidung für vier Jahre im schönen Nijmegen zu studieren.


Meine Praktika führten mich dennoch in andere Regionen. Im ersten Jahr des Studiums begleitete ich Reisen für Menschen mit geistiger Behinderung nach Schott-
land und Österreich. Im dritten Jahr verbrachte ich drei Monate im Norden Finnlands und nahm an einem internationalen Austausch teil. Das Jahr 2007 verbrachte ich im Allgäu bei Outward Bound, dort begleitete ich erlebnispädagogische Angebote. In der Abschlussphase des Studiums schmiedeten Laura und ich die ersten Pläne für eine gemeinsame Reise und diskutierten über die Reiseziele und Fortbewegungsmittel.


<< zurück